deutsch / english

Dozentur Soziologie, Departement Architektur, ETH Zürich, 20. January 2019

www.soziologie.arch.ethz.ch/de/extended-urbanization-ein-foschungsseminar
Extended Urbanization - ein Forschungsseminar
Herbstsemester 2018

Heute wird die Stadtforschung mit immer ausgreifenderen Urbanisierungsprozessen konfrontiert, die sich auch weit entfernt von Agglomerationen, urbanen Regionen und sogar Megacity-Regionen entfalten. Die Urbanisierung hat einen planetaren Massstab angenommen: Neuartige Formen der Urbanisierung kristallisieren sich in verschiedensten Landschaften heraus, in agrarischen Zonen, in Gebieten, die noch als Wildnis erscheinen, und sogar in den Ozeanen. Diese Entwicklungen stellen unsere bisherigen Konzeptionen des Städtischen als eine begrenzte Zone und als dichtes Siedlungsgebiet in Frage. Der Prozess der ausgedehnten Urbanisierung beinhaltet die Bildung von komplexen und multi-skalaren Beziehungen zwischen Zentren und Peripherien, das Verschwimmen und die Neuartikulierung des urbanen Gefüges, die Produktion eines funktionalisierten logistischen Raumes, sowie die fortschreitende Operationalisierung von Landschaften im planetaren Massstab. Diese Beobachtungen verlangen nach einem radikalen Umdenken von bestehenden Konzepten und Kartographien des Urbanen, auf allen Massstabsebenen, welche die gebaute und die unbebaute Umwelt einschliessen.

 

Dieses Forschungsseminar präsentiert die aktuellsten und innovativsten Untersuchungen zur Frage der ausgedehnten Urbanisierung und diskutiert die spannendste Literatur in diesem faszinierenden neuen Bereich der Stadtforschung.

 

Freitags, 12:45–14:30 Uhr / HCP 47.1 / ETH Hönggerberg / Beginn am 21. September 2018
Leitung und Kontakt: Christian SchmidLindsay Howe