deutsch / english

Dozentur Soziologie, Departement Architektur, ETH Zürich, 24. September 2017

www.soziologie.arch.ethz.ch/de/rahel-nuessli2
Rahel Nüssli
Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

ETH Zürich

Departement Architektur

HIL E 64.1

Stefano-Franscini-Platz 5

8093 Zürich Hönggerberg

 

Tel: +41 44 633 33 19

E-Mail: nuessli@arch.ethz.ch

 

 

Rahel Nüssli (Msc in Geografie) arbeitet seit 2010 als Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Dozentur Soziologie. Ihre Dissertation findet im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 65 «Neue Urbane Qualität» statt und dreht sich um urbane Transformationen und Politiken der Urbanisierung in der Metropolitanregion Zürich. Die Analyse fokussiert einerseits auf die Ebene der Metropolitanregion und andererseits auf drei spezifische urbane Konfigurationen (Langstrassenquartier, Zürich Nord, oberes linkes Zürichseeufer). Die empirische Arbeit beruht hauptsächlich auf ExpertInneninterviews. Am Departement Architektur leitet Rahel Nüssli zusammen mit anderen der Professur das Wahlfach. Sie studierte Geografie (Vertiefung in politischer, Human- und Wirtschaftsgeografie) und Politikwissenschaften an der Universität Zürich.

 

Forschungsschwerpunkte

kritische Stadtforschung, urbane Transformationen, Stadtentwicklungspolitik und Widerstand

 

 

Publikationen

 

Nüssli, Rahel (2017): Between farming villages and hedge fund centres: The politics of urbanization in the border zone of the metropolitan region of Zurich. In: Phelps, Nicholas (ed.): Old Europe, New Suburbanization? Governance, Land, and Infrastructure in European Suburbanization. University of Toronto Press, 207-236.

 

Nüssli, Rahel und Christian Schmid (2016): Beyond the urban-suburban divide: Urbanization and the production of the urban in Zurich north. International Journal for Urban and Regional Research 40 (3): 679-700. Zum Artikel

 

Kretz, Simon; Kueng, Lukas (Hg.) (2016): Urbane Qualitäten: Ein Handbuch am Beispiel der Metropolitanregion Zürich. Zürich: Edition Hochparterre. [Autor_innenkollektiv: Marc Angélil, Rebecca Bornhauser, Kees Christiaanse, Maik Hömke, Thomas Kissling, Philipp Klaus, Simon Kretz, Lukas Küng, Vittorio Lampugnani, Gabriela Muri, Rahel Nüssli, Verena Poloni, Christian Schmid, Caroline Ting, Günther Vogt]

 

Nüssli, Rahel (2015): Freiräume für alle. Espaces extérieurs pour tous. anthos, 4, 50-52.

 

Nüssli, Rahel (2015): Auf dem Weg zu einer metropolitanen Regulation? Der Verein Metropolitanraum Zürich. Geographica Helvetica, 70, 11-25. Zum Artikel

 

Angélil, Marc et al. (2014): Urbane Potenziale und Strategien in metropolitanen Territorien. NFP 65, ETH Zürich. pdf

 

Nüssli, Rahel (2010): Höri – da ane g’höri?! Wohnqualität in einem lärmbelasteten Unterschichtsquartier in der Agglomeration. Masterarbeit am Geografischen Institut der Universität Zürich.

[pdf auf Anfrage]

 

Schöffel, Joachim, Christian Reutlinger, Stefan Obkircher, Eva Lingg, Rahel Nüssli (2010): S5-Stadt – Kontur einer alltäglich gelebten Agglomeration. In: ETH-Wohnforum – ETH CASE (Hg.): Die Agglomeration im Zentrum. Chancen der S5-Stadt. Baden: Hier + Jetzt Verlag.

http://www.s5-stadt.ch

 

Hermann, Michael, Rahel Nüssli (2009): Sozialraumanalyse des Quartiers Gentert-Bückler in Höri. Bauamt Kanton Zürich. Noch nicht veröffentlicht.

 

Leuthold, Heiri, Rahel Nüssli (2008): Ist Zürich auf dem richtigen Weg? Vertiefte Auswertung der Bevölkerungsbefragung 2007. Stadtentwicklung Zürich.

http://sotomo.ch

 

 

Lehrveranstaltungen

 

FS 2018: Wahlfach Soziologie, «Vor der Gentrification? Feldstudie der Rosengartenstrasse in Zürich Wipkingen» Zusammen mit Monika Streule

 

HS 2017: Vorlesung «NSL 1: Methoden der Stadtforschung». Zusammen mit Christian Schmid, Monika Streule und Caroline Ting

>> mehr...

 

FS 2017: Wahlfach Soziologie, «Gentrification in Zürich – Die Weststrasse im Wandel». Zusammen mit Monika Streule

>> mehr…

 

FS 2017: Vorlesung Soziologie II, «Zentrale Perspektiven aktueller Stadtforschung». Zusammen mit Monika Streule und Marie Glaser

>> mehr...

 

FS 2016: Wahlfach Soziologie, «Gestaltung, Aneignung und Kontrolle im öffentlichen Raum». Zusammen mit Monika Streule und Christian Schmid

>> mehr…

 

FS 2016: Vorlesung Soziologie II, «Zentrale Perspektiven aktueller Stadtforschung». Zusammen mit Monika Streule und Philipp Klaus

>> mehr...

 

FS 2014: Wahlfach Soziologie, «Urbane Transformationen: Urbane Profile und Repräsentationen».

Zusammen mit Christian Schmid und Caroline Ting.

 

HS 2012: Wahlfach Soziologie, «Urbane Transformationen: Urbanität und urbane Profile».

Zusammen mit Christian Schmid und Caroline Ting.

 

FS 2012: Wahlfach Soziologie, «Urbane Transformationen: New Metropolitan Mainstream».

Zusammen mit Christian Schmid und Caroline Ting.

 

HS 2011: Wahlfach Soziologie, «Urbane Transformationen: Exopolis Zürich Nord».

Zusammen mit Christian Schmid und Caroline Ting.