deutsch / english

Dozentur Soziologie, Departement Architektur, ETH Zürich, 17. December 2018

www.soziologie.arch.ethz.ch/de/urbane-lebensqualitaet-eine-ethnografische-feldforschung-im-kreis-5-und-in-zuerich-nord2
Urbane Lebensqualität: Eine ethnografische Feldforschung im Kreis 5 und in Zürich Nord
Herbstsemester 2016

Mit ethnografischer Feldforschung werden Wahrnehmung und Handlungsweisen verschiedener Individuen und Gruppen in ihrer städtischen Umgebung erkundet. Dazu stehen eine Reihe von Methoden und Techniken zur Verfügung wie teilnehmende Beobachtung, Interviews, Foto- und Videobegehungen von urbanen Räumen und Mentalmapping. Am Beispiel von vier Quartieren in der Region Zürich, dem oberen Kreis 5, Zürich West, Seebach und Glattpark, wird der Frage nachgegangen, wie Menschen ihre Umgebung wahrnehmen und gestalten. Im Fokus der Untersuchung steht die Definition urbaner Lebensqualität. Wie wird urbane Lebensqualität einerseits in der Wissenschaft definiert und andererseits von Menschen aus ganz unterschiedlichen lokalen Milieus (arm/reich, bildungsfern/privilegiert, jung/alt) wahrgenommen? Welche Begrifflichkeiten und Bilder verwenden sie, um urbane Lebensqualität zu umschreiben und darzustellen? Was macht für sie urbane Lebensqualität aus? Wie ist ihr Verständnis von Urbanität mit ihrer eigenen Wohnbiografie verknüpft? Wie stellen sie sich eine ideale Wohn- und Arbeitsumgebung vor? Nehmen sie eine passive oder aktive Rolle ein bei der Gestaltung ihrer städtischen Umgebung?

 

Immer Freitags, 12:45–14:30 Uhr / HPC E 47.2 / ETH Hönggerberg / Beginn am 23. September 2016

Dozierende: Dr. Heinz Nigg, Prof. Christian Schmid

 

Kontakt: Caroline Ting

 

Vor der Gentrification? Feldstudie der Rosengartenstrasse in Zürich Wipkingen
Frühjahrssemester 2018
Planetary Urbanization - ein Theorieseminar
Herbstsemester 2017
Gentrification in Zürich. Die Weststrasse im Wandel
Frühjahrssemester 2017
Gestaltung, Aneignung und Kontrolle im öffentlichen Raum
Frühjahrssemester 2016
Planetary Urbanization - ein Theorieseminar
Herbstsemester 2015
Der Kreis 5 in Zürich: Eine Feldforschung
Frühjahrssemester 2015
Urbane Transformationen: «Leuchttürme» in Zürich West
Herbstsemester 2014
Urbane Transformationen: Urbane Profile und Repräsentationen
Frühjahrssemester 2014
Urbane Transformationen: Freiräume und Alltagsperspektiven in Zürich West
Herbstsemester 2013
Urbane Transformationen: Aneignung und Kontrolle im öffentlichen Raum
Frühjahrssemester 2013
Urbane Transformationen: Urbanität und urbane Profile
Herbstsemester 2012
Urbane Transformationen: New Metropolitan Mainstream
Frühjahrssemester 2012
Urbane Transformationen: Exopolis Zürich Nord
Herbstsemester 2011
Urbane Transformationen: Der peri-urbane Raum
Frühjahrssemester 2011
Urbane Transformationen: Topographien der Urbanität
Herbstsemester 2010
Raum-, Zeit- und Bildrepräsentationen urbaner Öffentlichkeit: Zur sozialen und kulturellen Dimension des Entwerfens
Frühjahrssemester 2010
Urbane Transformationen
Herbstsemester 2009
Muss Architektur kritisch sein?
Frühlingssemester 2009
Specificity and Global Urbanization
Herbstsemester 2008
Das Brot des Architekten Theorien und Beobachtungen zur Kreativwirtschaft Zürichs
Frühjahrssemester 2008
Die Entwicklung der Städte im 21. Jahrhundert
Herbstsemester 2007
Öffentliche Räume Neue urbane Landschaften im Metropolitanen Mainstream
Frühjahrssemester 2007
Was ist die Stadt?
Herbstsemester 2006
Soziologie meets Wohnungsbau
Frühjahrssemester 2006
deconstructing Kreativität Erkundungen zu einem Mythos
Herbstsemester 2005
Perspektiven für Havanna Ein Forschungsseminar
Frühjahrssemester 2005
Privat Renaissance häuslicher Gemütlichkeit?
Herbstsemester 2004
Aufwertung Abwertung Von der Langstrasse zum Schlierener Kreisel
Frühjahrssemester 2004
Theorien zur Stadt Lektüreseminar
Herbstsemester 2003
Zürich Nord Erkundungen zum Städtischen
Frühjahrssemester 2003
Architekturstars
Herbstsemester 2002
Zürich West Erkundungen zum Städtischen
Frühjahrssemester 2002
Der öffentliche Raum Theoretische Ansätze und Feldstudien in Zürich
Herbstsemester 2001