Wahlfacharbeiten

Stu­die­ren­de des Depar­te­ments Archi­tek­tur kön­nen eine Mas­ter­wahl­fach­ar­beit in Sozio­lo­gie ver­fas­sen.

Vor­aus­set­zung dafür ist der vor­gän­gi­ge Besuch eines Wahl­fach­kur­ses im Fach Sozio­lo­gie. Zur Anfer­ti­gung einer Wahl­fach­ar­beit in Sozio­lo­gie ist, von The­men­wahl bis Abga­be, ein Zeit­raum von min­des­tens acht Mona­ten not­wen­dig.

Mas­ter­wahl­fach­ar­bei­ten sind schrift­li­che Semi­nar­ar­bei­ten, die sich an den Kri­te­ri­en des wis­sen­schaft­li­chen Arbei­tens in den Sozi­al­wis­sen­schaf­ten ori­en­tie­ren. Sie sol­len den für die Sozi­al­wis­sen­schaf­ten gül­ti­gen Stan­dards ent­spre­chen. Um die­ses Ziel zu errei­chen, wer­den die Stu­die­ren­den in ihrer Arbeit fach­kun­dig ange­lei­tet und betreut. Neben der inhalt­li­chen Aus­ein­an­der­set­zung besteht ein Lern­ziel der Arbeit dar­in, dass die Stu­die­ren­den sich im kor­rek­ten Ver­fas­sen eines wis­sen­schaft­li­chen Tex­tes üben, sowohl was den Auf­bau, die Form, die inhalt­li­che Kohä­renz und die wis­sen­schaft­li­che Gül­tig­keit betrifft.

Lis­te aus­ge­wähl­ter Wahl­fach­ar­bei­ten

Hin­wei­se Wahl­fach­ar­bei­ten (Stand: 2012)