Die Zei­tung «Die Rosen­gar­ten­stras­se» setzt sich mit dem Quar­tier ent­lang der Buchegg- und Rosen­gar­ten­stras­se aus­ein­an­der. Die­se stark befah­re­ne Ver­kehrs­ach­se soll gemäss den Vor­stel­lun­gen des Kan­ton- und Stadt­rats Zürich vom Durch­gangs­ver­kehr befreit und mit einer Tram­li­nie erschlos­sen wer­den. Wird die­ses Pro­jekt umge­setzt, sind erheb­li­che Ver­än­de­run­gen in der Bevöl­ke­rungs­zu­sam­men­set­zung und den Gewer­be­nut­zun­gen zu erwar­ten.

Die Zei­tung ent­stand im Wahl­fach des Früh­lings­se­mes­ters 2018. Die Stu­die­ren­den führ­ten zahl­rei­che Inter­views mit unter­schied­li­chen Men­schen im Quar­tier Wip­kin­gen. Ein his­to­ri­scher Rück­blick auf die Ver­kehrs­pla­nung in Zürich ver­tieft das The­ma und zwei wei­te­re Gast­bei­trä­ge wei­ten den Blick über die Rosen­gar­ten­stras­se hin­aus.

Zur Zei­tung