Upscaling Earth. Material Process Catalyst

Lehm­bau gehört nicht nur zu den ältes­ten, son­dern auch zu den moderns­ten Bau­wei­sen unse­rer Zeit. Wel­che öko­no­mi­schen, öko­lo­gi­schen und sozia­len Chan­cen lie­gen in der ver­stärk­ten Nut­zung von Erde als Bau­ma­te­ri­al? Zement als wich­ti­ger Bestand­teil von Beton wird – wie ande­re knap­pe Res­sour­cen auch – in Zukunft nur noch begrenzt her­stell­bar sein und immer teu­rer gehan­delt wer­den. Es ist not­wen­dig, alter­na­ti­ven Bau­ma­te­ria­li­en mehr Beach­tung zu schen­ken.
Die­ser Band stellt ein wei­tes Spek­trum gebau­ter und unge­bau­ter Pro­jek­te sowie neue Stra­te­gi­en zur Rea­li­sie­rung von Lehm­ar­chi­tek­tur vor – eine Bau­wei­se, die jeder Kul­tur und jedem Kon­text ange­passt wer­den kann. Die Autoren prä­sen­tie­ren anhand ein­drucks­vol­ler Bei­spie­le bahn­bre­chen­de tech­no­lo­gi­sche Inno­va­tio­nen, wobei sie die Vor­tei­le die­ses Mate­ri­als ver­an­schau­li­chen: von der welt­wei­ten Ver­füg­bar­keit bis zur Mög­lich­keit der voll­stän­di­gen Wie­der­ver­wer­tung, von der kli­ma­neu­tra­len Pro­duk­ti­on bis zum sozi­al­ver­träg­li­chen Ein­satz ins­be­son­de­re auch in Schwel­len­län­dern. Die­ses Buch zeigt die erstaun­li­chen Poten­zia­le der Lehm­ar­chi­tek­tur auf – für die Men­schen und für den gan­zen Pla­ne­ten.

16 x 21 cm, Bro­schur mit Faden­hef­tung
152 Sei­ten, 114 Abbil­dun­gen
ISBN 978–3‑85676–393‑0
CHF 34.00 / EUR 30.00

zum Buch

Süd­deut­sche Zei­tung: Tan­zen­des Haus